Nicht nur an einem Sonntag im August, sondern auch an einem Samstag im April

sitzen die Berliner und ihre Gäste am liebsten auf der Straße...

 

 

...wie hier in der Kastanienallee

 

 

         

Das vorige Foto etwas herangezoomt, kann man sehen, dass sie aber auch auf Balkonen speisen...

 

         

 

Auch Sitztreppen eignen sich...

(aber hier hatte wohl niemand so recht Lust darauf)

 

    

 

Auch so ein "Buntsitzer" auf dem Gehweg kann genutzt werden.

 

 

Das hier ist keineswegs eine Fleischerei, sondern mit seinem Charme eines solchen Ladens

(innen haben die Wände Fliesen wie aus Fleischers Zeiten) ein mittlerweile recht angesagtes Restaurant

auf der Schönhauser Allee. Auf der kleinen Speisekarte spielt passend zum Namen und zum Ambiente Fleisch und Wurst

eine Rolle - aber nicht nur. Vegetarier und Fischliebhaber kommen auch auf ihre Kosten.

Als wir hier waren, wurde innen geputzt, und so konnten wir nicht wirklich einen eigenen Eindruck gewinnen.

 

 

Manchmal führen die Berliner ein Lotterleben... :-)

 

 

...und dann bleibt auch schon mal ein Rotweinrest stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo sitzt und verpflegt sich ein Berliner?

(Impressionen aus dem Prenzlauer Berg)

04.04.2009