Wir wollen das Schiffshebewerk Niederfinow erleben, indem wir mit einem Schiff

hineinfahren. Dazu müssen wir ein ganzes Stück zur Schiffsanlegstelle am unteren

Oder-Havel-Kanal laufen. Man könnte auch die Kutsche nehmen...

 

 

 

Das Schiffshebewerk überwindet einen Höhenunterunterschied von 36 m im Zuge des

Oder-Havel-Kanals, und das in 5 Min. Da wird ein großer Trog an vielen Seilen, an deren anderem

Ende schwere Gewichte hängen, bewegt. Unten fahren die Schiffe und Schubverbände in den Trog,

das Tor wird geschlossen, dann fährt der Trog nach oben, und dort fahren die Schiffe auf der anderen

Seite heraus und auf dem oberen Teil des Oder-Havel-Kanals weiter (oder eben umgekehrt).

Das ersetzt mehrere Schleusen, die sonst nötig gewesen wären.

 

 

 

 

Auf dem unteren Teil des Oder-Havel-Kanals kommen die Schiffe, die nach oben

gehoben werden wollen, bereits an.

 

 

 

Während sich rechts die Schiffe zum Heben sammeln, kommen die Schiffe, die von

oben herabgesenkt wurden, bereits heraus.

 

 

 

 

Das erste Schiff fährt bereits in den Trog hinein. Nach diesem Schiff wird der vordere Teil

des Schubbootes hineingezogen, danach folgen die anderen Schiffe.

 

 

 

Wir sind mit unserem Schiff nun auch im Trog und warten auf das Heben nach oben.

Rechts und links sieht man die Seile.

 

 

 

 

Wir schauen zurück, wir sind bereits ein ganzes Stück oberhalb des unteren Kanals.

 

 

 

 

Jetzt sind wir oben angelangt und werden schon von Schaulustigen erwartet.

 

 

 

 

Das Schubboot-Vorderteil wird an einem Seil hinausgezogen.

Danach fahren die anderen Schiffe und Boote hinaus.

 

 

 

 

Auch wir waren hinausgefahren und durch ein Sicherheitstor auf den oberen Teil des

Oder-Havel-Kanals gefahren, haben gewendet und fahren nun wieder ins Hebewerk

für die Rücktour ein.

 

 

 

 

 

 

Die Zaungäste schauen uns zu.

 

 

 

 

Wir blicken wieder auf den unteren Teil des Kanals, auf dessen Niveau wir langsam

abgesenkt werden.

 

 

 

 

Als wir unten angelangt sind, wird das Tor nach oben gezogen, und wir

können unter einem Tropfenvorhang aus mitgerissenem Wasser hinausfahren.

 

 

 

 

Ein Blick zurück - das letzte Schiff ist gerade hinaus gefahren, und das erste fährt

hinein, weitere Boote warten...

 

 

 

 

 

Am Himmel kreist ein Storch über uns...

 

 

 

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

 

 

Im Schiffshebwerk Niederfinow

04.08.2009