Die Ringeltaube vor meinem Balkon....

 

 

In diesem Baum vor unserem Balkon in der 6. Etage befindet sich

ein Nest, welches wir im Winter gut sehen können,

wenn der Baum noch unbelaubt ist.

 

 

 

Noch vor einem Monat saß eine Ringeltaube neben dem Nest.

Sie traute sich nicht, es zu benutzen.

Wer möchte schon im Schneenest brüten?

 

 

 

 

 

Jetzt aber, obwohl noch längst nicht Frühling,

entdeckte ich die Taube bereits beim Brutgeschäft.

Wieder kehrte sie mir den Rücken zu.

 

 

 

Aber auf einmal kam Bewegung in die Sache....

 

 

 

 

...und man sah sogar ein Ei unter dem Gefieder hervorlugen.

 

 

 

Und zu guter Letzt hatte sie wieder eine Brütposition gefunden.

 

 

 

 

Nun frage ich mich:

Wo ist ihr Partner, denn Ringeltauben betreiben das Brutgeschäft in Partnerschaft,

und wer versorgt die werdende Mutter mit Nahrung??

Bis jetzt haben wir keinen zweiten Vogel gesehen...

 

 

NACHTRAG:

Gestern (11.03.2010) konnte ich erstmals beobachten, dass auch eine zweite Taube

im Spiel war. Sie setzte sich auf einen weit vom Nest entfernten Ast. Nach kurzer Zeit flog sie

näher ans Nest. Als sie sich danach einen Ast noch weiter zum Nest hin gewählt hatte (also eine sehr

vorsichtige Annäherung :-), erhob sich die brütende Taube und flog davon, während die andere

Taube ihre Position im Nest einnahm. Endlich wurde gewechselt, damit keiner Hungers stirbt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

 

WOCHE 09

 

Die Wildtaube (Ringeltaube)

vor meinem Balkon

03.03.2010