SCHLOSS BÖRNICKE

 

An einem sehr heißen Tag wollte ich dem Handwerkerlärm

in unserem Haus entgehen und fuhr zum Schloss Börnicke.

Dabei kam ich an einem herrlichen Kornblumenfeld vorbei...

 

 

 

 

Das Schloss hat sich seit meinem letzten Besuch zumindest äußerlich

nicht verändert, eine Sanierung war nicht erkennbar.

 

 

 

 

Maroder Charme ...

 

 

 

Der Teich war ganz grün vor "Entengrütze", mittendrin Seerosen ...

 

 

 

 

 

 

 

Ein Frosch war gut getarnt ....

 

 

 

 

Hoch oben auf einem alten Schornstein leben Störche, vor denen sich der Frosch verstecken muss.

 

 

 

 

Im kleinen Zoo hatten sich fast alle Tier in den Schatten verzogen.

Die Gänse aber erfrischten sich an leckerem Obst...

 

 

 

 

Im Kräuter- und Blumegarten war alles recht trocken und viel verblüht,

aber man fand auch noch schöne Blüten ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

 

WOCHE 26

 

Schloss Börnicke bei Bernau

(Brandenburg)

28.06.2010