In Leipzig

 

 

Das Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli ist ein im Bau befindliches Gebäude der

Universität Leipzig am Augustusplatz. Das Gebäude entsteht seit 2007 an der Stelle,

an der am 30. Mai 1968 die Paulinerkirche gesprengt wurde.

(aus Wikipedia)

 

 

 

 

Neben dem Paulinum steht das City-Hochhaus.

Von dessen Dachterrasse aus hat man einen weiten Blick über Leipzig.

Hier der Blick u.a. auf das Neue Rathaus mit seinem markanten Turm.

 

 

 

Hier ist der Leipziger Zoo mit der Tropenerlebniswelt Gondwanaland zu sehen, welche

am 1. Juli 2011 eröffnet wird. Heidi, das inzwischen weltbekannte schielende Opossum,

wird dann dort seine neue Heimat finden.

 

 

 

Hier ein Blick auf die Thomaskirche, eines der beiden Gotteshäuser in der Innenstadt.

Hier wirkte der berühmte Thomaskantor Johann Sebastian Bach und

fand darin auch seine letzte Ruhestätte.

Die Thomaskirche ist auch Heimat des weltberühmten Thomanerchores.

 

 

 

 

 

Die Alte Nikolaischule auf dem Nikolaikirchhof.

 

 

 

Am Ende der prachtvollen Nikolaistraße, um die Nikolaikirche herum, erstreckt sich der Nikolaikirchhof.

Hier begannen nach den Friedensgebeten in der Nikolaikirche die Montagsdemonstrationen.

Eine mit Palmwedeln gekrönte Gedenksäule aus dem Kirchenschiff ist auf dem Platz nachgebildet

und soll an diese ereignisreiche Zeit von 1989 erinnern.

 

 

 

Hier sieht man die originalen Säulen mit den Palmwedeln im Innern der Nikolaikirche.

 

 

 

Eingang zum Kaffeehaus "Riquet".

Das Gebäude wurde 1908/09 im Auftrag der Firma Riquet & Co vom Architekten Paul Lange als

Geschäftshaus errichtet. Damit setzte der Architekt die bis ins Jahr 1745 zurückreichende Handelstradition

der Firma Riquet mit Ostasien und dem Orient um. Die zwei die Eingangstür  flankierenden

kupfergetriebenen Elefantenköpfe stellen das Markenzeichen der Firma Riquet dar.
 

 

 

 

Die Evangelisch-reformierte Kirche

Davor befindet sich an der Stelle des ehemaligen Kaufhauses "Am Brühl" ("Blechbüchse" genannt)

eine große Baustelle. Eine Wand des ehemaligen Hauses ist noch zu sehen.

Bis zum Herbst 2012 entsteht hier ein neues Einkaufszentrum,

die "Höfe am Brühl".

 

 

 

Das ist noch ein ganz altes Relikt aus DDR-Zeiten...

 

 

 

 

Leipziger Hauptbahnhof...

 

 

 

Gesehen in Leipzig:

 

Einladung zum Kaffee (nach dem "preiswerten" Einkauf im "Speck's Hof")...

 

 

 

... oder die große Versuchung im "Speck's Hof"

 

 

 

Instrument des Monats - bitte zugreifen!

 

 

 

Straßenmusikant

 

 

 

Straßenschmuck

 

 

 

"Zum Goldenen Schiff"

 

 

 

Museum der Bildenden Künste

Hier fand gerade eine Ausstellung mit Bildern des

Leipziger Malers Michael Triegel statt, welche der

Anlass für unsere Reise nach Leipzig war. 

Figur am "Thüringer Hof" -

gehobene Gastronomie  für jeden Anlass.

Die Figur ist offenbar recht beliebt bei den

Leipziger Spatzen.

                                                                                                     

   

 

 

Was dem Berliner sein Bär, ist dem Leipziger sein Löwe....

 

  

 

 

Essen scheint ein wichtiges Thema in Leipzig zu sein :-))

 

 

  

 

 

Abschied am Abend....

Das "Franz-Mehring-Haus" und die Oper

 

 

 

 

 

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 08

 

In Leipzig

10.02.2011