BUNTSPECHTE IN MARZAHN

 

Schon oft hatte ich in Wäldern Spechte gehört und sogar gesehen,

aber fotografieren konnte ich sie noch nie. Sie waren zu weit weg oder flogen weg.

 

 

Und in diesen wenigen Tagen im Januar hatte ich dreimal die Gelegenheit, einen Buntspecht zu erwischen!

Und das hier in Berlin-Marzahn!

Den ersten hörte ich im Chinesischen Garten. Der Standort zum Fotografieren war ungünstig,

und viele Zweige verdeckten ihn immer wieder. Das hier war noch das beste Foto.

Er hatte gerade etwas Fressbares aus der Rinde gezogen....

 

 

 

 

Wenige Tage später lief ich durch das Siedlungsgebiet und hörte erneut das ständig

wiederkehrende Poch-Poch-Poch des Spechtes.

Diesmal war der Standort gut, das Licht auch, und der Baum an der Stelle fast frei von kleinen Ästen.

So hatte ich eine gute Sicht und konnte gleich eine Serie schießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei einer kleineren Wanderung im Wuhletal konnten wir zwei Spechte beobachten, die nicht nach Futter suchten,

sondern sich gegenseitig neckten und eine wilde Hatz veranstalteten. Nur mit etwas Glück erwischte ich dann einen der beiden Vögel.

 

 

 

                  

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 05/2013

 

Buntspechte in Marzahn

Februar 2013