1. APRIL IN DER STADT

 

 

 

Am Ostermontag war ich in der Stadt unterwegs, natürlich auch bei ziemlicher Kälte und deshalb nicht so sehr lange.

 

So sieht die bekannte Kreuzung Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße zurzeit aus, und das noch eine ganze Weile -

Bauarbeiten an zwei U-Bahnen, eine neu, eine wird saniert. Hier entsteht dann ein Umsteigebahnhof.

 

 

 

Und das ist die Friedrichstraße...

 

 

 

 

Hier werden keine Windräder angetrieben...

 

 

 

 

Mein nächstes Auto :)

 

 

 

 

Kaffeepause im Automobilforum an der Ecke Friedrichstraße / Unter den Linden

 

 

 

 

Der Mann studierte einen Plan, aber gleichzeitig pfiff er eine Melodie, und das so gekonnt - ich war richtig hypnotisiert!

 

 

 

 

Baukräne überall, hier in der Nähe des Gendarmenmarktes. Und was ist das da oben auf der Dachterrasse des Hauses??

 

 

 

 

Ein Pferd! Das arme Tier kann sich nicht wehren, es ist inzwischen schon von den Tauben ziemlich vollgesch...

 

 

 

 

Das schöne alte "Café Achteck" - eine Toilette (ist noch in Betrieb!) am Gendarmenmarkt

 

 

 

Japaner auf einem Mehrpersonenbike erkunden den Gendarmenmarkt...

 

 

 

 

Löwe mit musizierender Figur an der Freitreppe des Konzerthauses am Gendarmenmarkt

 

 

 

Schillerdenkmal von Reinhold Begas (Ausschnitt) vor der Freitreppe am Konzerthaus

 

 

 

An dem Figurenensemble erleben wir fast immer einen Musiker.

Diesmal war es ein Saxophonist.

 

 

 

Es war ja noch Ostern. Das kleine grüne Kaninchen grüßt!

 

 

 

Musiker am Alexanderplatz...

 

 

 

 

Mit Farben trotzen sie dem Winter!

 

 

 

 

Diese Zaubernuss in einem Garten habe ich den ganzen Winter über beobachtet.

Sie hat den Schnee und die Kälte hervorragend überstanden:

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 14/2013

 

1. April

in der Stadt