URLAUB IN DÄNEMARK

 

Teil 1

 

 

Strand vor Hanstholm - bei relativ ruhigem Wetter

Es gibt kaum Wellen :-(

 

 

 

 

 

 

 

Strand bei Klitmøller - teilweise etwas steiniger

 

 

 

An einigen Stellen befanden sich noch Bunkerreste aus dem zweiten Weltkrieg, die zurzeit nach und nach

entfernt werden bis auf einige, die Museumsstücke bleiben.

 

 

 

Reste vom bereits zerlegten Bunker

 

 

 

Möwen gab es reichlich in der Nähe eines Fischerhafens

 

 

 

 

 

 

 

 

Fundstücke am Strand

 

 

 

Ein sechsfacher "Hühnergott" - ein leicht auszuspülender Stein, wie auch die vielen kleinen Löcher zeigen.

 

 

 

Sie sehen sehr gelangweilt aus...

 

 

 

 

 

Ein Fischer wirft sein Boot an, um zum Fang hinauszufahren

 

 

 

Sie schauen ihm nach und freuen sich auf seine Rückkehr.

 

  

 

 

Derweil vertreiben sich mangels Kunden zwei Damen von der Surfschule die Zeit.

Da aber keine Wellen sind, macht das nicht eben Freude.

 

 

 

 

 

 

 

Fischerboote am Strand

 

 

 

 

 

 

 

Man wartet noch immer auf die Rückkehr eines Fischers

 

 

 

Auf einmal große Aufregung. Ein Fischer war gekommen und wirft Reste ins Wasser.

 

 

 

Sich den Happen zu schnappen ist gar nicht so einfach...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun kann sie ihre Beute wegtragen

 

 

 

Eine andere spießt den Fisch einfach auf...

 

 

 

 

Der Smiley-Stein

 

 

 

An einem anderen Strandstück am Nachmittag begegnet uns diese mutige Dame,

die bei nicht eben sommerlichen Temperaturen ohne Zagen ins Wasser rennt...

 

 

 

 

...während andere warm angezogen lieber mit ihren Tieren spazieren gehen.

 

 

 

Das Liebesherz...

 

 

 

 

 

                  

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 41/2013

 

Urlaub in Dänemark

Teil 1

 

 

21. - 28..09.2013