URLAUB IM ERZGEBIRGE - TEIL 4

 

 

Grube Tannenberg

 

An unserem letzten Urlaubstag wollten wir die Grube Tannenberg in Tannenbergsthal - OT Schneckenstein - besuchen.

Sie ist ein ehemaliges Zinnbergwerk, heute ein Besucherbergwerk.

Es geht 800 m hinein in den Berg - bei einer Temperatur von 5 °C !

Fotos davon habe ich nicht, es war einfach zu dunkel.

 

Doch zuvor mussten wir noch eine Stunde überbrücken, bis wir eingelassen wurden. So besuchten wir die Tiere

in ihren Gehegen, probierten den Barfußpfad und betrachteten die Natur.

 

 

 

 

 

 

 

Das Tier strengt sich sehr an...

 

 

 

...aber am Ende hat es sein Lieblingsblättchen erwischt :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die weiße Ziege schaut sehr begehrlich nach oben....

 

 

 

..."wie komme ich da ran??"

 

 

 

Es reicht leider noch immer nicht...

 

 

 

Ungewohnter Untergrund für Barfußläufer...

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Topasfelsen Schneckenstein

 

Der Schneckenstein ist ein 23,4 m hoher Felsen, der wegen der reichen Vorkommen an Topas in dieser Umgebung berühmt wurde.

1737-1739 wurden die schönsten Topase von hier für die berühmte Topasgarnitur verschliffen

(im "Grünen Gewölbe" in Dresden noch heute zu besichtigen).

Nach 1751 wurden 485 Topase vom Schneckenstein in die englische Königskrone eingearbeitet.

 

Das ist der Rest des Steines...

 

 

 

Auf dem Felsen wachsen Flechten...

 

 

 

...und junge Bäumchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Badesee an der Talsperre Muldenberg

 

Die Sonne hatte die Luft schön erwärmt, und so gingen wir an den Badesee an der Talsperre Muldenberg.

Zum

 

 

Badefreuden...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 34/2014

Urlaub im Erzgebirge

Teil 4

01.08.2014