IN BAMBERG - TEIL 3

 

Straßen in Bamberg

 

 

 

...teilweise recht steil

 

 

 

Auf dem Weg zum Dom

 

 

 

Im Innenhof der Alten Hofhaltung

 

 

 

 

 

Die "Schöne Pforte" vom Domplatz mit der Neuen Residenz zur Alten Hofhaltung

 

 

 

Die neue Residenz

 

 

 

Dazu gehört auch ein Rosengarten....

 

 

 

 

Blick vom Rosengarten zurück auf den Michelsberg

 

 

 

Seiteneingang in den Dom

 

 

 

Der berühmte Bamberger Reiter im Dom

(ursprünglich war er farbig bemalt)

Rechts unten unter den Vorderfüßen des Pferdes ein Stein mit einem Gesicht, ein sogenannter "Grüner Mann"

 

 

 

Auf dem Weg zur Kaffeepause - am linken Regnitzarm

 

 

 

 

 

Einer von acht Poeten, die auf die Altstadt blicken - im Dunkeln leuchtende Skulptur

des spanischen Künstlers Jaume Plensa an der Oberen Mühlbrücke

 

 

 

Der Dichter der Romantik E.T.A. Hoffmann lebte zwischen 1808 und 1813 am Schillerplatz in Bamberg.

Dort wurde 1808 das Stadttheater eröffnet, das heute E.T.A.-Hoffmann-Theater heißt.

Am Schillerplatz steht auch diese Skulptur von ihm mit dem Kater Murr.

 

 

 

An einer Hauswand ist er ebenfalls verewigt.

 

 

 

Abends.....werden Blüten beleuchtet

 

 

 

Ein Schaufenster mit Weihnachtsdekoration

 

 

 

Abends auf der Oberen Brücke, Blick auf das Alte Rathaus mit seiner Fassadenmalerei

 

 

 

 

 

Blick auf die Klosterkirche auf dem Michelsberg

 

 

 

Es ist ein lauer Abend, so sitzt man gern noch im Freien.

 

 

 

 

Bei einer Stadtführung nebenbei gesehen:

 

Sonst kennt man nur Fußspuren im Beton, wenn jemand unachtsam auf frischem Beton lief...

 

 

 

Auch einen Eisbär gibt es in Bamberg

 

 

 

Von Einhörnern bewachte Tür

 

 

 

Briefkasten für sportliche Briefträger

 

 

 

Dieser Heilige müsste dringend zum Hautarzt :-)

 

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 39/2014

Bamberg - Teil 3

29.-31.08.2014

 

 

 

 

In der schönen "Teegießerei" entdeckt...