AM UND AUF DEM ALEXANDERPLATZ

 

 

Die Marienkirche am Alexanderplatz ist jetzt eine riesige Baustelle.

Das Gelände rings um die Kirche wird umfangreich umgestaltet, es entsteht ein gepflasterter Kirchhof.
 

Vorher wurden natürlich die Archäologen tätig, die Reste eines alten Friedhofes mit Skeletten fanden.

Der Friedhof wurde später mit Häusern überbaut. Es wurden Mittelalter-Gewölbe gefunden.

 

 

 

Bei Grabungen von Archäologen sind vor allem die kräftigen Mauerreste aus dem 17. und 18. Jahrhundert, der barocken Zeit der Stadt, freigelegt worden.

Auffällig ist, dass die Häuser bis auf zwei kleine Vorratsräume mit Tonnengewölben keine Keller hatten, sondern nur Erdgeschoss oder Souterrain.
Die Böden waren mit hochwertigen Ziegelplatten gepflastert, das Haus Nummer 4 ist sogar zehn Meter breit und gehörte vermutlich wohlhabenden Bürgern.

Unter den Böden konnten Feldsteinkeller aus dem 14. Jahrhundert und Brunnen freigelegt werden. Ein mittelalterliches Gefäß enthielt noch Essensreste.

Leider war das Ausgrabungsareal mit einem hohen Zaun abgesperrt, so dass man nur mal durch eine Lücke

schauen und fotografieren konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch steht das Lutherdenkmal an der Nordseite der Marienkirche.

Es soll im Rahmen des Umbaus an seinen ursprünglichen Platz zurückkehren, an den Neuen Markt. Der lag zwischen

der St. Marienkirche und der Spandauer Straße. Die Überbleibsel des historischen Sockels, die ausgegraben wurden, sollen eingearbeitet werden.

Bis zum Luther-Jahr 2017 soll das Denkmal des Reformators stehen.

 

 

 

Ein sehr bekanntes Motiv, der Fernsehturm...

 

 

 

An seinem Sockel versammeln sich die Tauben...

 

 

 

Am "Galeria Kaufhof" ist schon Winter- und Weihnachtszeit....

 

 

 

Auf dem Platz vor dem Kaufhof  und am Springbrunnen auf dem Alexanderplatz gibt es den ganzen Tag über

Musik und andere Vorführungen, die Künstler wechseln sich ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Frau mit der roten Zipfelmütze verwunderte mich...

 

 

 

... doch dann entdeckte ich weitere Zipfelmützenträger, das war wahrscheinlich eine Werbeaktion.

 

 

 

Auch Spatzen haben Hunger ... :-)

 

 

 

 

Archiv 2015

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 45/2015

Am und auf dem

Alexanderplatz

23.10.2015

 

hörten wir jede Menge Gänse, die

 

 

Bah