MARZAHN IM DEZEMBER

 

 

Es war der Nikolaustag, der uns außer kleinen Überraschungen im Schuh

noch einen milden Tag bescherte und uns hinauslockte zu einem Spaziergang.

 

 

Der Tag begann mit einem schönen Morgenhimmel

 

 

 

 

 

 

Der Mond hing noch am Himmel

 

 

 

 

 

 

 

Auf unserem Spaziergang fanden wir noch recht viele Blüten, wenn auch nicht mehr in sommerlicher Pracht...

 

 

 

vor der Kirche in Alt-Marzahn...

 

 

 

 

 

An der Dorfstraße gab es viele bepflanzte Kübel....

 

 

 

 

 

 

 

... und weitere Blüten und Beeren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blätter leuchteten in der Sonne....

 

 

 

                                                                                                                                             

                                                                                                                                             

                                           Dieser Baum hat 9 einzelne Stämme....                                    Den besten Überblick hat die Elster auf der Turmspitze der Kirche

 

   

 

 

Ein Haus, welches unbewohnt wirkte durch heruntergelassene Jalousien und noch recht ursprünglichen

Putz und Anstrich, war offenbar doch von lichtliebenden Menschen bewohnt.

                           

 

 

 

Der alte Dorfanger von Marzahn mit ehemaliger Dorfschule (links), den dörflichen niedrigen Häusern und der Kirche

endet in der Gegenwart mit Hochhäusern.....

 

 

 

Das sind ungewöhnliche Schmuckelemente an Bäumen.....

(Schuhentsorgung der anderen Art)

 

 

 

 

 

Spatzen gibt es reichlich...

 

 

 

Dieser hier hat sich auf Futter aus den Meisenknödeln spezialisiert...

 

 

 

 

 

 

Archiv 2015

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 50/2015

Marzahn

im Dezember

06.12.2015

 

hörten wir jede Menge Gänse, die

 

 

Bah