IM STORCHENDORF LINUM

 

Linum im Havelland ist in den Wiesenniederungen des Rhinluch gelegen. Hier rasten Tausende von Störchen und viele

brüten in der Gegend. Linum kann im Jahr bis zu zwanzig besetzte Horste mit Weißstorchpaaren vorweisen.

Die Störche treffen von März bis Mai in Linum ein und ziehen in der zweiten Augusthälfte wieder in den Süden.

 

In Linum ist auch einer der größten Kranichrastplätze Europas. Hier wurden an manchen Tagen schon über 80.000 Kraniche gezählt.

 

Gleich am Ortseingang sieht man ein Storchennest.

Bisher (bei anderen Besuchen) hatte ich darauf noch nie einen Storch gesehen. Auch dieses Mal war das Nest (noch?) verwaist.

 

 

 

 

Die Kirche - ganz oben ein Storchennest, ein Kopf schaut heraus und verschwindet wieder....

 

 

 

Gegenüber der Kirche sieht man auch ein Nest...

 

 

 

Hier ist ein Kranich auf der Wetterfahne, weil diese Vögel ebenfalls jedes Jahr in die Teichgebiete von Linum kommen.

Gesehen haben wir keinen einzigen, die Kraniche sind wahrscheinlich weitergezogen.

 

 

 

 

 

 

 

In der Luft ein ganz verrückter "Vogel"...

 

 

 

Hier gibt es eine Kuh :-) und auch Ziegenkäse....

 

 

 

Was ist das denn für ein komischer Storch links? Von Weitem nicht zu erkennen -

es ist eine Kamera mitten im Nest, etwas ungewöhnlich, wie soll da eine Storchenfamilie leben?

 

 

 

Hier ist das erste Storchenpaar im Nest...

 

 

 

Noch einmal die Kirche

 

 

 

Hier sieht man das Storchennest auf dem Dach des Kirchenschiffes,

der Storch hat sich inzwischen aus dem Nest getraut....

 

 

 

 

 

Wir sind in Richtung der Teiche gegangen, die Wildgänse flogen und ließen sich auf den Wiesen nieder.

 

 

 

 

 

An den Teichen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Rückweg zum Parkplatz bekamen wir noch weitere Störche zu sehen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der Kirche steht eine alte Linde, in der auch ein Storchennest gebaut wurde.

 

 

 

3 Jahre nacheinander (2003 - 2005) haben Störche das Nest nur besucht, aber nicht angenommen. 2011 lebte ein kinderloses Paar darin,

und seit 2012 kam keiner mehr...

 

 

 

2013 war ich ebenfalls im April in Linum, da war der Himmel wunderbar blau,

siehe: HIER

 

 

 

 

 

Archiv 2016

 

Archiv 2015

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 14/2016

Im Storchendorf

Linum

09.04.2016

 

hörten wir jede Menge Gänse, die

 

 

 

Bah