AUF DER SUCHE NACH ERSTEN FRÜHLINGSBOTEN

 

 

Nach den stürmischen Tagen mit Regen lachte heute die Sonne von oben.

Wer kann da widerstehen und zu Hause bleiben?

 

Wir wollten also Frühlingsboten suchen.

Das hier waren die ersten, aber sie waren eingesperrt hinter einem Zaun :-(

 

 

 

Diese kleinen gelben Blüten sind keine Forsythien, sondern Winterjasmin.

 

 

 

In einem Garten gab es Hamamelis (Zaubernuss) in gelb....

 

 

 

... und rot.

 

 

 

Das müsste eine Japanische Blütenskimmie (Skimmia japonica) sein, ein Rautengewächs.

 

 

 

Danach fanden wir lange Zeit nur Früchte, mehr oder weniger vertrocknet...

 

Schneebeere (?)

 

 

 

Berberitze

 

 

 

Hartriegel? Liguster?

 

 

 

Hagebutte

 

 

 

Rote Scheinbeere (?)

 

 

 

Blattflechten

Gewöhnliche Gelbflechte (Xanthoria Parietina) und Caperatflechte (Parmelia Caperata)

 

 

 

Endlich die ersten Krokusse...

 

 

 

 

 

... und Schneeglöckchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehen wir doch mal den Krokussen in den Kelch...

 

  

 

 

 

 

 

 

An einem Haus im Dorf kann man diesen Zaubernuss-Strauch sehen. Er leuchtet schon von Weitem.

 

 

 

 

 

Und nun auch noch Winterlinge...

 

 

 

Hier spielen sie mit ihren Freunden, den Schneeglöckchen.

 

 

 

Bald wird sich auch hier Frühlingshaftes zeigen...

 

 

 

Blüte einer Christrose (auf meinem Balkon)

 

 

 

Hier ist der Frühling schon zum Sommer geworden...

 

 

 

...aber das ist natürlich Schwindel, da war nur jemand einkaufen :-)

 

 

 

An der Sparkasse machte ein Spatz einen mächtigen Lärm.

Er saß auf dem Balkon seiner Behausung...

 

 

 

... und sah ziemlich vergnatzt aus.

 

 

 

 

 

 

Archiv 2017

 

Archiv 2016

 

Archiv 2015

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 08/2017

Auf der Suche nach

ersten Frühlingsboten

25.02.2017

 

 

 

 

 

 

An der Gedächtniskirche

Bah