IM SPREEWALD

 

Vier Tage waren wir im Spreewald.

Die Fotos sind nur vom ersten und zweiten Tag

 

 

KRAUSNICK

 

 

Ein abendlicher kurzer Rundgang durch den Ort...

 

 

An der Historischen Kirche mit Friedhof

 

 

 

 

 

 

 

Vorsicht.....

 

 

 

Das älteste Haus von Krausnick, erbaut 1757

 

 

 

 

WANDERUNG VON KRAUSNICK IN RICHTUNG SCHLEPZIG

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier wurde Holz gemacht...

 

 

 

Bäume wachsen manchmal, wie sie wollen....

 

 

 

 

Fledermaus-Nistkasten

 

 

 

 

SCHLEPZIG

 

 

Der typische Spreewälder Heuschober

 

 

 

Auf der Wiese am Weidendom von Schlepzig tummelten sich Nutrias

 

 

 

 

 

Am "Kahnhafen am Weidendom" begann unsere Fährfahrt

Wir befinden uns im Unterspreewald. Die vielen Fließe entstanden durch die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree.

 

Unterwegs trafen wir Kühe....

 

 

 

 

 

Wir mussten auch durch Schleusen fahren.

 

 

 

Ein Schwan war unterwegs...

 

 

 

Am Rand sieht man die Schäden, die die Biber angerichtet haben. Immer mehr Bäume werden von ihnen gefällt.

Das führt dazu, dass die Uferränder nicht mehr fest sind und ins Wasser rutschen können.

 

 

 

 

 

Wir kehren nach 2 Stunden wieder zurück.

 

 

 

Ein schönes Baumhaus

 

 

 

Nach der Kahnfahrt schauen wir uns noch im Ort Schlepzig um.

Störche gibt es auch.

 

 

 

So kann man Pferde auch spazieren (oder nach Hause) führen...

 

 

 

 

 

Ein Baumdurchbruch....

 

 

 

 

 

Die Dorfkirche mit einer Wolkendecke

 

  

 

 

Ein Nutria schwimmt durch den Ort...

 

 

 

Das Foto entstand am nächsten Tag in Lehde.

 

 

 

 

Archiv 2017

 

Archiv 2016

 

Archiv 2015

 

Archiv 2014

 

Archiv 2013

 

Archiv 2012

 

Archiv 2011

 

Archiv 2010

 

Archiv 2009

 

Archiv 2008

 

Archiv 2007

 

Archiv 2006

 

Archiv 2004/2005

 

 

 

 

WOCHE 20/2017

Im Spreewald

09/10.05.2017

 

 

 

 

 

 

An der Gedächtniskirche

Bah